Luftfilter

air-filtersFür Lackierereien, Industrieobjekte, Krankenhäuser, Lebensmittelindustrie und weitere Gebiete bieten wir eine optimale Lösung der Luftfiltration von verschiedenen Dämpfen, Flüssigkeitsteilchen oder Feststoffpartikeln an. Auf dem Gebiet der Luftfiltration haben wir eine langjährige Erfahrung, wir arbeiten mit den Besten der Branche zusammen, und suchen permanent nach neuen Lösungen, die zur Effektivierung der Filtration und größeren Wirtschaftlichkeit führen.

Die immer steigenden Ansprüche an die Qualität der Oberflächen, vor allem in der Automobilindustrie, erhöhen auch die Ansprüche an die Qualität der zugeführten und zirkulierenden Luft. Für die Auswahl der geeigneten Luftfilter ist es nötig einige Eintrittsparameter zu kennen: Zusammensetzung der filtrierten Partikeln (Staub, Aerosol, Gas), ihre Größe oder Konzentration.

Ein wichtiger Faktor ist die geforderte Trennbarkeit, die von der Klasse der Filtration nach der Norm ČSN EN 779 bestimmt ist. Jeder Klasse der Filtration entspricht ein bestimmter Wert der Trennbarkeit A auf synthetischen Staub, ggf. E auf atmosphärischen Staub, siehe Tabelle: Filtrationsklassen. Der erste Filter bei der Luftzufuhr in den Lackierereien, in den Industrieobjekten ist der für die grobe Luftfiltration bestimmte Vorfilter, Filtrationsklassen G1 – G4. Für die feinste Filtration der Zufuhr- oder zirkulierenden Luft bieten wir Filter mit der Filtrationsklasse F5 – F9 an. Für sehr feine Filtration die Klassen H10 – H14 und U15 – U17, die in Medizin, Mikrobiologie, Lebensmittelindustrie und anderen Bereichen verwendet werden, wir liefern sehr wirksame Filtereinsätze HEPA und ULPA.

Zum Abfangen von toxischen Gasen und Lösungsmitteln empfehlen wir Filter mit Aktivkohle. Aktivkohle kann nach der Sättigung regeneriert werden. 

Grundkriterien der Luftfilter

Trennbarkeit 

  • bestimmt von der Norm ČSN EN 779
  • für synthetischen Staub - Trennbarkeit A
  • für atmosphärischen Staub - Trennbarkeit E
  • Maßeinheit: [%] 

Druckverlust 

  • Widerstand gegen den Luftstrom, der durch den Filter geht
  • Anfangsdruckverlust – sauberer Filter
  • Enddruckverlust – verstopfter Filter -> geeigneter Filteraustausch
  • Maßeinheit: [Pa] 

Luftmenge 

  • Luftmenge für einen effektiven Filterbetrieb
  • Maßeinheit: [m3/hm2

Menge des gefangenen Staubes 

  • Menge des Staubes, die der Filter fähig ist aufzunehmen
  • Maßeinheit: [g/m2

 

Filtrationsklasse Trennbarkeit A Trennbarkeit E     Technische Grunddaten Einheit
G1 < 65   Filtrationsklasse [EN 779]
G2 65 - 80   Materialstärke [mm]
G3 80 - 90   Luftmenge [m3/hm2]
G4 > 90   Anfangsdruckverlust [Pa]
M5   < 60  Enddruckverlust [Pa]
M6    60 - 80 Trennbarkeit A [%]
F7    80 - 90 Trennbarkeit E [%]
F8    90 - 95 Aufnahmefähigkeit [g/m3]
F9    > 95 Maximale Betriebstemperatur

 

[°C]
E10  HEPA filters  > 99,9% Material []
E11  HEPA filters   > 99,9%     
E12  HEPA filters   > 99,9%     
H13  HEPA filters   > 99,9%     
H14  HEPA filters   > 99,9%     
U15  ULPA filters  > 99,9%     
U16  ULPA filters   > 99,9%     
U17  ULPA filters   > 99,9%     

Dateien zum Herunterladen


 

Dateien zum Herunterladen


Technické listy